Story-Blog

Unser aggressiver Hovawart

Vorgelesen aus "Hovawart - alles andere ist Hund" - Band 1

Vorgelesen aus „Hovawart – alles andere ist Hund“ – Band 1

Na, vielleicht veröffentlichen wir doch irgendwann mal ein Hörbuch, Spaß bei Seite. Wir nehmen Euch mit zu den Anfängen von hovawart.rocks. Lesen euch die Geschichte „Unser aggressiver Hovawart“ vor, und untermalen den Ton mit einigen Bilder und Videos der Checkerin vom Niederrhein.

In diesem Sinne

Euer Alex

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6 Gedanken zu „Unser aggressiver Hovawart“

  1. Endlich gehts los mit den Worten – nicht nur jenen in den Augen, sondern auch in den Ohren! Chapeau – ich zieh meine nicht vorhandene Kappe vor Dir!

    Toll von Dir gelesen, Laubi und mit eindrucksvollen Momentaufnahmen von Aila hinterlegt!

    So, und wer behauptet, ich würde die Inhalte seine Bücher nicht kennen:
    Ich fordere die Geschichte „Schuhgröße 43 1/2“ – auf’s Ohr!

    Aber Prontissimo!

    Gruß: Corinnze

    Antworten
  2. Jaja bitte mehr davon zum hören. Ich liebe Hörbücher. Hab deine zwei Bücher zwar gelesen aber deine Geschichten vorgelesen zu bekommen… hat was.

    Grüße aus dem Süden
    Ute

    Antworten
  3. Hallo Alex wie immer tolle Idee und das solltest du machen. Ich schmunzel immer noch und kann mir alles noch bildlich vorstellen 😉ihr seit einfach nur toll ihr vier ..Liebe Grüße von den Hausis

    Antworten
  4. Hallo Alex, tolle Idee und toll gemacht! Das ist ausbaufähig, da könnte ich mir noch einige schöne Geschichten aus Deinen Büchern vorstellen.
    Es stimmt, kommst du mit einem Hovi um die Ecke verlieren selbst tief sonnengebräunte ihre Gesichtsfarbe 🙂 ! Auch meine Wanya sagt ggf. klar an, wer hier das sagen hat – ohne Umschweife! Und neben unserer alten Kimba, sie ist ein Schäferhund-Leonberger Mix ( Rudelführerin ), Wanya nun als Drill-Sergeant habe wir seit 4 Wochen unsere blonde Hovi-Rekrutin Malia. Alles gaaaanz böse Hunde. Aber dafür auch viel Platz im Feld, das die drei ausgiebig spielen und toben können 😉 !!!

    In diesem Sinne, mach weiter so!

    Liebe Grüße vom Mornshäuser Rudel

    Michael, Kimba, Wanya und die ( noch ) kleine Malia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Haushalter Antworten abbrechen